Auxmoney – Bevor ich zur Bank gehe!

Der Blog Finance Engineer, auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz, handelt von dem Thema mit Geld Geld verdienen und da Auxmoney eine sehr gute Möglichkeit ist um mit Geld Geld zu verdienen darf Auxmoney auf dem Weblog nicht fehlen.

Auf dieser Seite möchte ich dir Auxmoney aus der Sicht eines Anlegers schildern, ein Tipp vor Weg, der wohl einer der wichtigsten Tipps überhaupt ist:

Mach bitte keine Konsumschulden!

Also nimm keine Kredite für den Konsum auf, das könnten Möbel, Auto oder aber auch sogar das Eigenheim sein. Das Einzige was du mit Konsumkrediten zu tun haben solltest, ist diese zu besitzen und zu finanzieren, damit du dafür Zinsen bekommst und darum geht es auf Auxmoney. Wenn du einen Kredit aufnehmen willst, dann nur einen Investmentkredit, der dir einen positiven Cashflow beschafft. Dazu findest du aber mehr in den Blogartikeln, hier soll es nun mit meinen Auxmoney Erfahrungen als Anleger losgehen und wie du mit Auxmoney in Kredite investieren kannst

Allgemeines zu Auxmoney  

Auxmoney ist eine online Plattform, die es einen ermöglicht einen Kredit unabhängig von Banken zu bekommen, sondern von Privatpersonen, also von Mensch zu Mensch. Kreditnehmer können auf Auxmoney ihr Kreditprojekt online stellen, auf welche wir als Anleger dann bieten können.

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Jetzt mit Auxmoney in Privatkredite investieren!

Nachfolgend habe ich dir ein Kreditprojekt von Auxmoney mitgebracht, an dem ich dir einiges zu Auxmoney und dem Investieren in private Kreditprojekte erläutern kann.

anleger-auxmoney-investieren-rendite1

Kreditplattfrom Auxmoney

Wie du sehen kannst, möchte hier eine Person auf Auxmoney einen Kredit über 20.000€ bekommen, welcher bereits zu 95,82% von privaten Anlegern finanziert ist. Der Kredit soll über 48 Monate, also 4 Jahre laufen und Zinsen von 15,00% abwerfen.

Achtung bei Bonitätsinformationen auf Auxmoney

An diesem Projekt fällt sofort auf, dass noch keine Bonitätsinformationen eingepflegt worden sind und einen für mich mangelhafter Verwendungszweck verfasst wurde. In dieses Kreditprojekt würde ich als Anleger auf Auxmoney nicht investieren, da es mir zu undurchsichtig und damit zu riskant ist. Wenn man nun aber doch investieren möchte, dann hat man die Möglichkeit auf dem Button „Jetzt bieten“ mindestens 25€ zu bieten, dieses ist die Mindestanlagesumme auf Auxmoney.

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Jetzt mit Auxmoney in Privatkredite investieren!

Mein Weg zu Auxmoney

Nachdem ich mich auf Auxmoney angemeldet habe, um ein Anlagekonto zu eröffnen musste ich mich per Post-Ident. verifizieren, danach konnte ich 500€ auf das Auxmoney Anlagekonto überweisen. Von der Anmeldung auf Auxmoney.de bis zur ersten Investition auf Auxmoney dauert es ca. 10 Tage. Wenn du zu Beginn 500€ einzahlst, dann bekommst du von Auxmoney 50€ geschenkt, was schon mal eine Rendite von 10% macht. Du bekommst die 50€ erst von Auxmoney, wenn du die 500€, die du eingezahlt hast in Kredite investierst hast. Die nachfolgende Grafik zeigt dir meine finanzierten Kreditprojekte.

anleger-erfahrungen-auxmoney

Finanzierte Kreditprojekte auf Auxmoney

Tipps & Tricks auf Auxmoney als Anleger

Wie bereits erwähnt, solltest du als erste Einzahlung 500€ vornehmen, damit du die 50€ von Auxmoney geschenkt bekommst. Dann solltest du dein Geld in 22 verschiedenen Kreditprojekte investieren, um das Risiko zu senken. Es kann durchaus vorkommen, dass Kreditprojekte auf Auxmoney ausfallen und Kreditnehmer die Raten nicht mehr zurückzahlen können. Hast du dein Geld aber gut gestreut, dann kann dir ein Kreditausfall auf Auxmoney nicht viel Schaden zuführen.

Langfristig auf Auxmoney investieren

Die Kosten, die du als Anleger auf Aumoney hast ist die Anlegergebühr von 1%, wenn ein Kreditprojekt auf Auxmoney, in das du investiert hast, zustande kommt. Hast Du also 25€ investiert, dann bekommt Auxmoney davon 0,25€, die von der ersten Kreditrate abgezogen werden. Investierst du Kredit mit geringen Laufzeiten, z.B. von 12 Monaten, dann ist die Anlegergebühr für Dich natürlich viermal höher als wenn du in ein Projekt investierst was 48 Monate läuft. Deshalb ein weiterer Tipp, investiere in Kreditprojekte auf Auxmoney, die eine Laufzeit von 36 Monaten oder länger haben, damit die Anlegergebühr nicht so stark ins Gewicht fällt.

Abschließend kann man festhalten, dass Auxmoney eine gute Anlagemöglichkeit ist, um dem Zinstief auf dem Tagesgeld- oder Sparkonto aus dem Weg zugehen. Man hat bei Auxmoney die Möglichkeit eine gute Rendite bei überschaubarem Risiko zu erwirtschaften. Daher würde ich es jedem als Beimischung empfehlen, um sein Kapital zu vermehren.

Meine fortschreitenden Erfahrungen mit Auxmoney und die erzielten Renditen findest du in der Kategorie Auxmoney, des weiteren habe ich nachfolgend alle Blogartikel zu Auxmoney chronologisch verlinkt.

Meine persönlichen Erfahrungen als Anleger auf Auxmoney:

 

Viel Spaß und Erfolg dabei!

auxmoney.com - Kredite von Privat an Privat

Jetzt mit Auxmoney in Privatkredite investieren!