Wie bereits in der letzen Auswertung angekündigt, habe ich heute eine neue Position in das Aktiendepot gekauft. Es ist leider kein der angekündigten Unternehmen geworden, sondern ein deutsches Wachstumsunternehmen, die United Internet AG, welche den Weg in mein Depot gefunden hat.

Sehr wahrscheinlich werde ich im laufe des Monats noch weiter zu kaufen, es wird dann die Aktie von Hormel Foods werden, spätestens im Juni.

Zurück aber zur United Internet AG und warum ich dieses Unternehmen in das Aktiendepot gekauft habe. Wie schon genannt, sind 53 United Internet Aktien zu 42,67€ in mein Depot gewandert, die nachfolgende Grafik verdeutlicht dieses.

Kauf 53 United Internet Aktien

United Internet sollte in Deutschland sehr bekannt sein, besonders die einzelnen Marken, welche sich unter dem Dach des Konzerns befinden.

United Internet Firmenportrait

„United Internet ist ein deutsches Unternehmen, das im Bereich Internet verschiedenartige Anwendungen und Applikationen entwickelt und vertreibt. Mit seinem Portfolio gehört der Konzern zu den führenden Anbietern in Europa. Das Unternehmen bietet unterschiedliche Internet-Zugangsprodukte sowie Applikationen für Privatanwender, Freiberufler und kleinere bis mittelgroße Firmen an. Unter dem Schlagwort „Internet-Fabrik“ betreibt United Internet ein Entwicklungs- und Rechenzentrum. Der Konzern vermarktet die etablierten Marken GMX, WEB.DE 1&1 sowie united domains, fasthosts, InterNetX, Sedo oder affilinet und kann seinen Kunden damit ein breites Spektrum anbieten.“

Quelle: www.finanzen.net

Die nachfolgende Grafik zeigt einige Marken welche zu United Internet gehören.

Marken der United Internet AG

Selbst wenn man den Namen United Internet noch nicht gehört hat, so sollten einige der gezeigten Marken bekannt sein.

Chartverlauf der United Internet AG

Der 5 Jahres Chart der United Internet AG kennt seit Jahren nur eine Richtung, diese ist Richtung Norden. Wie du auch erkennen kannst, kam es immer wieder zu Korrekturen, in denen die hohe Bewertung abgebaut werden musste. In so einer Korrektur befindet sich United Internet Aktie gerade und es sieht so aus, als könnte diese Korrektur nun beendet sein.

Es könnte aber auch passieren, dass die Aktie wieder in den Bereich zwischen 30€ bis 35€ zurückfällt, dieses sollte man allerdings als Kaufchance nutzen, welches ich dann auch tun werde. Wenn du dir den 10 Jahres Chart anschaust, dann kannst du dir die gute Entwicklung der Aktie, welche bei Kursen um die 4€ begann.

Schauen wir uns nun die Zahlen an, damit wir verstehen, warum die Aktie so gut läuft bzw. gelaufen ist.

Zahlen, Daten & Fakten zu United Internet

Zu Beginn schauen wir uns die Kennzahlen Gewinn und Dividende je Aktie an und wie sich diese von 2010 bis 2016 entwickelt haben.

Gewinn und Dividende je Aktie

Anhand der Grafik kannst du sehr gut erkennen, dass sich der Gewinn von 2010 bis 2014 sehr gut entwickelt hat, dann jedoch etwas stagniert bzw. eingebrochen ist. Die Dividende konnte konsequent gesteigert werden und hat sich im angeschauten Zeitraum vervierfacht.

Gewinn- und Verlustrechnung United Internet AG

Die Zahlen des gesamten Konzerns (nicht je Aktie) sehen ebenfalls sehr gut aus. Für mich ist ein Umsatzwachstum zunächst sehr wichtig, hier siehst du, dass United Internet den Umsatz innerhalb der letzten 7 Jahre mehr als verdoppelt hat. Weiterhin ist zu erkennen, dass das Bruttoergebnis, sowie das Operative Ergebnis konstant gewachsen ist und teilweise noch stärker als der Umsatz. Das Unternehmen United Internet ist also innerhalb der letzten 7 Jahre profitabler geworden.

Bei dem Ergebnis vor Steuern siehst du allerdings starke Einbrüche innerhalb der letzten beiden Jahre von -9,21% und -31,79%, dieses liegt an den Wertminderungen der Rocket Internet AG Beteiligung. United Internet hält also ein großes Aktienpaket an der Rocket Internet AG, diese hat sich in den letzten Jahren allerdings sehr schlecht entwickelt und daher kommt auch die schlechte Entwicklung bei dem Gewinn je Aktie zustande, da United Internet Wertminderungen in Bezug auf diese Position vornehmen musste.

Bilanz United Internet AG

Die Bilanz der United Internet AG sieht auch solide aus, auch wenn die Fremdkapitalquote bei ca. 71% liegt, ist die Verschuldung zum angestrebten Wachstum und den erwarteten Gewinne verkraftbar. Weiterhin ist die Eigenkapitalrendite von über 50%, wenn man das Ergebnis von 2014 nimmt, welches zügig wieder erreicht werden sollte, sehr stark.

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?