weiter geht es mit der Psychologie des Geldes, heute gehen wir wieder näher zur Börse und beschäftigen uns mit der Börsenpsychologie, genauer mit der Massenpsychologie an der Börse.

Psychologie an der Börse: Massenpsychologie

Ich werde euch heute zeigen, wie man sich die Massenpsychologie an der Börse zu nutzen machen kann, dabei geht es um die Kunst gegen die Masse zu handeln und sich nicht von dieser Stimmung anstecken zu lassen.

Weiterhin wird behandelt warum der Aktienmarkt langfristig steigen wird und Short-Trades daher nur kurzfristig Sinn ergeben.

Was haben die Staatsschulden mit dem Aktienmarkt zu tun?

Jetzt einschalten!

Psychologie an der Börse: Massenpsychologie

Ein gutes Zitat zu dem Thema Massenpsychologie gibt es vom besten Investor der Welt:

„Ich werde Ihnen erklären, wie Sie reich werden. Schließen sie die Türen. Seien Sie ängstlich, wenn andere gierig sind. Und seien Sie gierig, wenn andere ängstlich sind.”
WARREN BUFFETT

In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute und Erfolg mit der Psychologie an der Börse!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg