ein volatiler Monat an der Börse geht zu Ende, welcher Spuren im Chartverlauf des DAX hinterlassen hat und wir haben seit langem wieder Kurse unter 12.000 Punkte gesehen. Diese Rücksetzer habe ich natürlich wieder für Käufe genutzt, dazu aber im späteren Verlauf des Artikels mehr. Weiterhin konnte ich einen guten Schritt zum Ziel 1000€ Dividende pro Jahr machen, da dieser Monat der zweitbeste seit Auflage des Aktiendepots ist.

Mittelzuflüsse in das Aktiendepot

Der Sparbetrag

In der letzten Auswertung habe ich es bereits angekündigt, dass der Monat August nur eine geringe Sparsumme haben wird, das gleich gilt leider auch für den September. Ich konnte im August 750€ sparen und auf mein Depot Verrechnungskonto überweisen.

Die Dividende

Der August war der bisher zweitbeste Monat seit Auflage des Aktiendepot und es sind insgesamt 5 Dividenden Zahlungen auf meinem Depot Verrechnungskonto eingegangen.

AT&T 21,10€

CVS Health 11,46€

Vodafone 98,90€

Hormel Foods 8,58€

Starbucks 14,53€

 

Dividenden Zahlungen bis August 2017

Insgesamt sind also 154,54€ im August durch meine Investitionen auf dem Konto eingegangen. Dieses ist wie bereits erwähnt mein Zweitbester Monat nach dem Mai 2017. Um mein Jahresziel von 1000€ zu erreichen fehlen mir also noch knappe 300€, ich bin gespannt ob es klappt. (Es wird sehr eng)

Zusammen mit dem geringen Sparbetrag von 750€ sind also 904,54€ meinen Verrechnungskonto bei der Comdirect zugeflossen.

Gesamter Zufluss in das Aktiendepot: 904,54€

Transaktionen im Aktiendepot

Wenn du mir bei Facebook folgst, dann wird dir aufgefallen sein, dass ich drei neue Positionen im August aufgebaut habe, ich habe also die Schwäche an den Märkten für Zukäufe genutzt.

Die Videos und Blog Artikel zu den einzelnen, neuen Positionen werden zeitnah erfolgen.

04.08: Ausführung ETF-Sparplan

10.08: Kauf Henkel AG

10.08: Kauf British American Tobacco

29.08: Kauf Nike

Insgesamt haben mich die Käufe 7896€ gekostet, wodurch mein Cashanteil stark geschmolzen ist.

Anlageverteilung August 2017

 

Wertentwicklung des Aktiendepots im August 2017

Schauen wir uns nun die Wertentwicklung des Aktiendepots im Vergleich zu den Indices an:

Wertentwicklung Aktiendepot

Und wieder geht ein glanzloser Monat für das Aktiendepot zu Ende, da es wieder die rote Laterne trägt. Wie schon zuvor hat mir der starke Euro, der mittlerweile bei 1.20 zum USD notiert dieses Minus mit eingebrockt. Der weitere Punkt war der Cashanteil, dieses habe ich jetzt jedoch genutzt um an den schwachen Tagen aufzustocken. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird. Das Aktiendepot hat 2,2% verloren, etwas mehr als der DAX, welcher 1,6% eingebüßt hat. Der S&P 500 hat sich mit einem Verlust von 0,3% am besten geschlagen.

Die gesamte Entwicklung seit Auflage des Depots findest du unter das real Aktiendepot.

Entwicklung der Einzelpositionen im August 2017

Entwicklung Einzelpositionen

Am besten hat sich der Emerging Market ETF mit 3,7% Kursgewinn entwickelt.

Am schlechtesten hat sich Hormel Foods geschlagen, mit einem Kursverlust von 9,5%.

Für mein Aktiendepot nutze und empfehle ich Comdirect, da dieser Borker einen sehr kostengünstigen und zuverlässigen Marktzugang bietet. Hier geht es zu Comdirect!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?