leider kommt es ab und zu anders als man denkt, denn ich konnte im November doch nicht soviel zurücklegen, wie vorher gedacht, da wir uns noch spontan entschieden haben den Jahreswechsel und noch etwas mehr in Thailand zu verbringen. Meine erste Reise nach Asien und ich freue mich riesig drauf. Ich werde dir einige Bilder mitbringen und hier auf dem Blog veröffentlichen. Ggf. wird es sogar einige Videos geben. Ansonsten beginnt jetzt die ruhige Vorweihnachtszeit und es stehen ein paar Weihnachtsfeiern vor der Tür, auf welche ich mich auch freue 😉

Mittelzuflüsse in das Aktiendepot

Der Sparbetrag

Wie schon in der Einleitung geschrieben, konnte ich durch die etwas größere Ausgabe für die Thailand Reise bloß 800€ zurückgelegen. Naja, wie heißt es so schön, besser als nichts und für Reisen gebe ich gerne Geld aus 😉

Die Dividenden

Aus den etwas älteren Auswertungen kennst du schon, dass mittlerweile jeden Monat Dividenden bei mir auf dem Konto eintreffen, dieses motiviert ungemein an der Sache dran zubleiben. Der November war zwar nicht sehr pralle, aber auch hier zählt besser etwas, als nichts 😉

AT&T 18,77€

CVS Health 10,21€

Hormel Foods 7,45€

Passives Einkommen bis November 2017

Im November 2017 konnten also 36,43€ Dividenden Einnahmen generiert werden. Im Jahr 2017 sind bis Ende November 868,57€ Dividenden eingegangen, ich werde mein Ziel von 1000€ Dividende im Jahr 2017 also nicht mehr erreichen.

Gesamter Zufluss auf das Verrechnungskonto: 836,43€

Im November ist wieder keine neue Position hinzugekommen, dieses wird sich sehr wahrscheinlich auch im Dezember so fortsetzen, dass ich weiter den Fokus auf den Kapitalaufbau setze. Eine kleine Anpassung hat es trotzdem gegeben, denn ich habe meinen Sparplan angepasst und so wird ab den 01.11.2017 jeden Monat 200€ anstatt 150€ in den ETF investiert.

04.11.2017: Ausführung ETF Sparplan

Es sind also nur 200€ von dem Verrechnungskonto in das Aktiendepot geflossen, demzufolge konnte das Verrechnungskonto um 636,43€ wachsen.

Anlageverteilung November 2017

Zurzeit habe ich zwei sehr interessante Werte aus dem Gesundheitsbereich auf der Watchlist, in diesen Werten werde ich sehr wahrscheinlich meine neuen Positionen eröffnen. Es sind Reckitt Benckiser und Fresenius, beide Aktien haben in den letzten Monaten stark nachgegeben. Wenn ich handel, dann erfährst du es rechtzeitig auf Facebook und hier auf dem Blog.

Wertentwicklung des Aktiendepots im November 2017

Schauen wir uns nun die Wertentwicklung des Aktiendepots im Vergleich zu den Indices an:

Performance Vergleich November

Das Aktiendepot hat im November 1,2% zugelegt und belegt den zweiten Platz. Der S&P 500 konnte 2,5% zulegen und gewinnt den November. Der DAX war sehr schwach und verliert 3,2%. Das Aktiendepot hat also die Silber Medaille geholt 😉

Die gesamte Entwicklung seit Auflage des Depots findest du unter das real Aktiendepot.

Entwicklung der Einzelpositionen im November 2017

Einzelpositionen November 2017

Am besten hat sich Hormel Foods mit 13,97% Kursgewinn entwickelt.

Am schlechtesten hat sich Henkel geschlagen, mit einem Kursverlust von 6,67%.

Für mein Aktiendepot nutze und empfehle ich Comdirect, da dieser Borker einen sehr kostengünstigen und zuverlässigen Marktzugang bietet. Hier geht es zu Comdirect!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?