zurzeit komme ich leider nur selten dazu am Projekt Finance Engineer weiterzuarbeiten, da ich beruflich stark eingebunden bin. Das Mindeste, welches ich trotzdem regelmäßig veröffentliche sind die monatlichen Auswertungen, da diese für viele sicherlich sehr interessant sind. Wie bereits der September, war auch der Oktober ein starker Monat an den Aktienmärkten, diese Stärke ging auch an meinem Depot nicht vorbei, dazu aber mehr im Verlauf des Artikels.

Mittelzuflüsse in das Aktiendepot

Der Sparbetrag

Im Oktober konnte ich 3050€ zurücklegen, welches überdurchschnittlich ist. Auch im November werde ich wieder einen überdurchschnittlichen Betrag zurücklegen können, ab Dezember wird sich der Sparbetrag dann wieder auf ca. 2000€ pro Monat einpendeln. Die 3050€ haben wieder zu einem etwas angenehmeren Cashanteil geführt.

Die Dividenden

Nicht nur der Sparbetrag ist auf meinem Konto eingegangen, sondern auch drei Dividendenzahlungen. Im Oktober hat es sogar eine Premiere gegeben, denn Nike hat mir die erste Dividende überwiesen.

Altria Group 14,15€

Cisco 14,64€

Nike 6,84€

Wie du sehen kannst, sind die Dividendenzahlungen bei Altria und Cisco im Vergleich zum Juli etwas zurückgegangen, dieses liegt am Verbrauch des Freibetrages und ab nun werden meine Dividenden mit ca. 25% besteuert.

Dividenden aus Aktiendepot bis Oktober 2017

Im Oktober konnten also 35,36€ an Dividenden Einnahmen generiert werden, zusammen mit dem Sparbetrag von 3050€ sind also 3085,36€ meinem Verrechnungskonto bei der Comdirect zugeflossen.

Gesamter Zufluss auf das Verrechnungskonto: 3085,36€

Transaktionen im Aktiendepot

Wie schon in der Auswertung für den September angekündigt, ist zurzeit meine oberste Prämisse den Cashanteil zu erhöhen. Diesem bin ich im Oktober nachgekommen und habe keine neuen Positionen eröffnet, es wurde ausschließlich mein Sparplan ausgeführt.

02.10.2017: Ausführung ETF Sparplan

Es sind also nur 150€ von dem Verrechnungskonto in das Aktiendepot geflossen, demzufolge konnte das Verrechnungskonto um 2935,36€ wachsen.

In den letzten Monaten hattest du gesehen, dass mein Cashanteil teilweise bei unter 3% lag, dieses hat sich nun, da die Märkte stark gestiegen sind natürlich bezahlt gemacht und ich konnte den Move Richtung Norden mit einem voll investierten Portfolio mitnehmen. Es hätte allerdings auch in die andere Richtung gehen können, dann hätte ich natürlich keine Möglichkeit gehabt um Positionen aufzustocken, also Glück gehabt 😉

Anlageverteilung Oktober 2017

Mittlerweile bin ich wieder bei 9% Cash, auch im nächsten Monat wird keine neue Position dazukommen, wodurch sich mein Cashanteil weiter erhöhen wird.

Wertentwicklung des Aktiendepots im Oktober 2017

Schauen wir uns nun die Wertentwicklung des Aktiendepots im Vergleich zu den Indices an:

Wertentwicklung Oktober 2017

 

In der Einleitung habe ich es bereits erwähnt, dass die Aktienmärkte, wie bereits im September einen starke Performance hingelegt haben. Das Aktiendepot hat im Oktober 1,95% zugelegt und belegt leider den letzten Platz. Der S&P 500 konnte 2,1% zulegen und der Dax war wieder nicht zu schlagen, mit seinen 3,1% Kursanstieg.

Die gesamte Entwicklung seit Auflage des Depots findest du unter das real Aktiendepot.

Entwicklung der Einzelpositionen im Oktober 2017

Entwicklung Einzelpositionen Oktober 2017

Am besten hat sich Becton Dickinson mit 8,34% Kursgewinn entwickelt.

Am schlechtesten hat sich CVS Health geschlagen, mit einem Kursverlust von 14,70%.

Für mein Aktiendepot nutze und empfehle ich Comdirect, da dieser Borker einen sehr kostengünstigen und zuverlässigen Marktzugang bietet. Hier geht es zu Comdirect!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?