ein sehr starker Monat an den Aktienmärkten geht zu Ende und meine großen Käufe in der Vormonaten zahlen sich aus. Alleine im September konnte der DAX sagenhafte 5,5% zulegen. Diese Performance ist natürlich außergewöhnlich und wird sicherlich in den nächsten Monaten wieder korrigiert. Zum Glück habe ich gerade kein Cash mehr zum investieren zur Verfügung, hätte ich allerdings etwas, dann würde ich mich jetzt mit neuen Käufen zurückhalten und lieber kaufen, wenn die Kurse etwas zurückkommen nach dem starken Anstieg.

Mittelzuflüsse in das Aktiendepot

Der Sparbetrag

Im September konnten leider nur 1000€ zurückgelegt werden. Im letzten Quartal sollten hier aber wieder höhere monatliche Sparbeträge möglich sein. Wie du weiter unten auf der Grafik erkennen kannst, ist mein Cashanteil zurzeit sehr gering, daher werden in diesem Jahr kaum noch Positionen / Aufstockungen dazukommen.

Die Dividenden

Dividenden gab es im September auch wieder, weiterhin gab es auch eine Premiere, denn ich habe meine erste Dividende von British American Tobacco erhalten. Insgesamt sind vier Dividendenzahlungen auf meinem Verrechnungskonto eingegangen.

British American Tobacco 30,20€

Becton Dickinson 7,86€

Corning 10,23€

Emerging Markets ETF 41,27€

 

Dividenden aus Aktiendepot bis September 2017

Im September konnten also 89,56€ an Dividenden Einnahmen generiert werden, zusammen mit dem Sparbetrag von 1000€ sind also 1089,56€ meinem Verrechnungskonto bei der Comdirect zugeflossen.

Gesamter Zufluss auf das Verrechnungskonto: 1089,56€

Transaktionen im Aktiendepot

Wie bereits in der Einleitung erwähnt ist mein Cashanteil zurzeit sehr gering und daher habe ich im September keine Käufe getätigt. Im Oktober wird es sehr wahrscheinlich auch keine Transaktion außer des Sparplanes geben.

02.09.2017: Ausführung ETF Sparplan

Es sind also nur 150€ von dem Verrechnungskonto in das Aktiendepot geflossen, demzufolge konnte das Verrechnungskonto um 939,56€ wachsen.

Anlageverteilung September 2017

Wie du der Grafik entnehmen kannst, bin ich weiterhin sehr stark investiert und wie bereits erwähnt werde ich in den nächsten Monaten eher versuchen meinen Cashanteil auf angenehme 15% zu erhöhen, demzufolge keine neuen Positionen eröffnen.

Wertentwicklung des Aktiendepots im September 2017

Schauen wir uns nun die Wertentwicklung des Aktiendepots im Vergleich zu den Indices an:

Wertentwicklung September 2017

 

In der Einleitung habe ich es bereits erwähnt, dass der DAX mit einem Gewinn von ca. 5,5% nicht zu schlagen war, mit der Entwicklung des Aktiendepots von 2,6% bin ich trotzdem sehr zufrieden. Den S&P 500 konnte ich allerdings schlagen, da dieser „nur“ 1,7% im September 2017 gewonnen hat.

Die gesamte Entwicklung seit Auflage des Depots findest du unter das real Aktiendepot.

Entwicklung der Einzelpositionen im August 2017

Entwicklung Einzelpositionen September 2017

Am besten hat sich BMW mit 8,65% Kursgewinn entwickelt.

Am schlechtesten hat sich Nike geschlagen, mit einem Kursverlust von 2,01%.

Für mein Aktiendepot nutze und empfehle ich Comdirect, da dieser Borker einen sehr kostengünstigen und zuverlässigen Marktzugang bietet. Hier geht es zu Comdirect!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?