Warum setzt man sich überhaupt Ziele, ohne lässt es sich doch auch ganz ordentlich und bequem leben. Da ist etwas dran, aber wenn man ein oder auch mehrere Ziele für das Jahr oder darüber hinaus hat, dann kann man seinen Weg [Strategie] danach ausrichten, um zu diesem Ziel zu gelangen. Ich mag es gerne mir persönliche Ziele zu setzen und kann es mir nicht vorstellen ziellos durchs Leben zu laufen. Auch wenn man nicht immer sein Ziele erreicht (so wie bei mir im Jahr 2016), geben einen die Ziele doch eine gewisse Richtung vor, in welche man gehen möchte. Auch kommen im Verlauf des Jahres Ziele hinzu oder andere rücken etwas in den Hintergrund, so wie es mir im vergangenen Jahr passiert ist.

Bevor man sich aber Ziele setzt, sollte man sich über das Warum klar werden, denn meistens sind die Ziele nicht einfach zu erreichen und benötigen große Anstrengungen. So ist es für mich sehr schwer einen Marathon zu laufen und das darauf hintrainieren würde sehr viel Verzicht bedeuten. Ich müsste mindestens zwei bis dreimal die Woche trainieren, auf Alkohol und ungesundes Essen verzichten. Wenn man nun auf einer Feier eingeladen ist und das Warum ist nicht stark genug, dann kann es sein, dass man seine guten Vorsätze außer Acht lässt und ggf. ein bis zwei Gläschen Wein oder auch mehr trinkt. Lautet das Ziel jedoch einen Marathon zu Laufen und das Warum ist die Teilnahme am New York Marathon, dann kommt man einfach durch solche Situationen, welche dem Ziel hinderlich sind.

Ziele für das Jahr 2016

Das erste Ziel im Jahr 2016 war das „Weg vom Leasing hin zu eigenen Auto“, dieses konnte ich sehr schnell umsetzen und spare dadurch ca. 200€ pro Monat. Als weiterer wichtiger Punkt der mir im letzen Jahr in Bezug auf die Mobilität passiert ist, ist der Erwerb einer Eigentumswohnung in direkter Nähe zu meinem Arbeitgeber. Hierdurch spare ich ca. 1,5h Fahrzeit und die Kosten für die Mobilität haben sich weiter reduziert.

1000 Abonnenten auf YouTube

Dieses Ziel habe ich leider verfehlt und ich stehe nun bei ca. 950 Abonnenten. Der Hauptgrund warum ich hier das Ziel nicht erreicht habe ist die Inaktivität. Ich werde in Zukunft zwei Videos pro Woche veröffentlichen und bin auch dabei die Qualität zu verbessern. So kannst du schon im aktuellsten Video ein neues Intro erkennen, welches die von mir behandelten Themen kurz und knapp vorstellt.

5000€ Gewinn durch Spekulation an der Börse

Das Spekulieren möchte ich hier auf dem Blog nicht mehr verfolgen, daher habe ich mich diesem Ziel nicht genähert. Ich habe weiterhin ein CFD Trading Konto, auf welchem ich hin und wieder einen Trade eingehe. Dieser Blog soll aber mehr in die Richtung des langfristigen Investieren gehen und cashfloworientierten Anlegern Hilfestellungen geben. Dieses Ziel konnte also nicht umgesetzt bzw. realisiert werden.

73kg Körpergewicht

Mein momentanes Körpergewicht beträgt 78kg, es fehlen also noch 5kg bis zum Ziel. Ich gehe mir heute noch ein Rennrad holen, welches mich meinem Ziel wieder näher bringen sollte 🙂 Ich werde dazu berichten und dieses Ziel mit auf die Zielliste für 2017 nehmen.

Erhöhung des Eigenkapitals um 26.000€

Ich konnte im Jahr 2016 mein Eigenkapital um 17.000€ steigern. Ich habe mein Ziel hier nicht erreicht, da zwei große Kostenblöcke auf mich zugekommen sind. Zum einen habe ich mir wieder ein eigenes Auto zugelegt, dieses war zu Beginn erstmal negativ für das Eigenkapital, wird sich nun aber nach und nach positiv bemerkbar machen. Als weiteres habe ich mir eine Eigentumswohnung gekauft und der damit verbundene Umzug, sowie die Einrichtung war nicht gerade positiv für die Entwicklung des Eigenkapitals.

Auch wenn ich nur einen kleinen Teil meiner Ziele für das Jahr 2016 erreicht habe, so bin ich sehr zufrieden mit den Jahr gewesen. Ich konnte weitere Ziele erreichen, welche mir am Ende 2015 überhaupt noch nicht bewusst gewesen sind. So konnte ich wie bereits erwähnt eine Eigentumswohnung für den Eigennutz erwerben. Weiterhin habe ich sogar ein Mehrfamilienhaus für die Vermietung und Verpachtung erworben (dazu in den kommenden Blog Artikeln mehr). An den Kauf eines Mehrfamilienhauses habe ich Ende 2015 überhaupt nicht gedacht und daher kann ich sagen, dass ich mit der Entwicklung von 2016 mehr als zufrieden bin.

Meine privaten Ziele verfolge ich hier nicht, die habe ich wie jeder andere auch, passen aber nicht in einen Personal-Finance Blog.

Schau dir noch meine Ziele für das Jahr 2017 an!

Viel Spaß und Erfolg auf dem Weg zur finanziellen Intelligenz.

Sonnige Grüße

Ralph

172x172_20140217_6316b1f21769100e0aba52902a2ea8b3_jpg

 

PS: Hast du schon mein 17-seitiges Investment E-Book gesehen?